TUI Care Foundation: Einzigartige Projekte weltweit

Die neu aufgestellte TUI Care Foundation verfolgt den Leitgedanken, gemeinsam mit Urlaubsgästen die Chancen des Tourismus zu nutzen. Das Ziel: Gutes für die Menschen und Gesellschaften in Urlaubsdestinationen auf der ganzen Welt zu bewirken. Insgesamt will die Stiftung bis 2020 jährlich rund 10 Millionen Euro für nachhaltig wirksame Projekte mobilisieren.

Drei aktuelle Beispiele:

Kapverden: Hotels verbessern ihre Ressourceneffizienz

Ressourceneffizienz im Hotelbereich ist für einen nachhaltigen Tourismus unerlässlich. Das gilt insbesondere für Reiseregionen wie die Kapverden, wo der Tourismus über 40 Prozent des BIP ausmacht. In diesem Sinne hat die TUI Care Foundation Mitte Oktober gemeinsam mit der Nichtregierungsorganisation Travel Foundation ein umfassendes Projekt gestartet: Tourismusbranche und lokale Regierung arbeiten gemeinsam daran, bis Ende 2018 die durch den Tourismus verursachten Abfälle auf den beiden Hauptinseln Sal und Boa Vista um 20 Prozent und den Wasser- und Energieverbrauch auf Sal um 10 Prozent zu senken.

Südafrika: Umweltbewusstsein bei Kindern stärken

Das Umweltbildungsprogramm Ecokidz bringt in der Nähe des südafrikanischen Kruger Nationalparks mehr als 1500 Grundschulkindern Natur- und Artenschutz näher. Weiteres Plus: Für die Durchführung der Kurse werden mehrere Dutzend Frauen und Männer als sogenannte „Umwelt-Hüter“ ausgebildet – in einer Region mit einer Jugendarbeitslosigkeit von über 50 Prozent ein wichtiger Impuls.

Marokko: Radfahren für mehr Wohlstand und Umweltschutz


Gemeinsam mit der niederländischen Organisation Pikala will die TUI Care Foundation das Radfahren als Alternative zu umweltschädlichen Motorrollern, Bussen und Taxis in Marokko bekannter machen. Dafür bilden die beiden Organisationen 90 Marokkanerinnen und Marokkaner zu Fahrrad-Touristenführern aus. Die jungen Menschen erhalten dabei auch umfangreiches Know-how rund um die Fahrradtechnik sowie Grundlagenwissen zu unternehmerischer Selbstständigkeit. Ein besonderer Fokus liegt auf der Ausbildung von Frauen. Das Projekt bietet den Teilnehmern damit eine Chance auf künftigen Wohlstand – und sensibilisiert die breite Öffentlichkeit für das umweltfreundliche Fahrradfahren.

»Die TUI Care Foundation sieht Bildung als das Fundament einer nachhaltigen Entwicklung. Die Jugend durch Bildung zu stärken, ist nicht nur von entscheidender Bedeutung im Kampf gegen Arbeitslosigkeit, sondern bereitet den Boden für eine umweltbewusste Generation.«

Thomas Ellerbeck, Vorsitzender des Kuratoriums der TUI Care Foundation