Jugendstudie: Europa im Aufwind, Demokratie unter Druck

Europa erlebt bei der Jugend ein Comeback! Das ist eines der Ergebnisse der Jugendstudie 2018 im Auftrag der TUI Stiftung. Mehr als 6000 junge Menschen wurden dazu in sieben EU-Staaten befragt. Allerdings: Populistische Einstellungsmuster sind unverkennbar.

»Europa erlebt ein Comeback bei jungen Menschen. Wir reden wieder über Stärken, Chancen und Errungenschaften. In einer Welt, die an vielen Orten in Unruhe ist, in der nationale Abschottung statt Kooperation als Lösung propagiert wird, erhält Europa eine neue Kontur und wir haben wieder echte Debatten, mit denen sich positive Einstellungen zur EU stärken lassen.«

Thomas Ellerbeck, Mitglied des Group Executive Committee der TUI Group und Vorsitzender des Kuratoriums der TUI Care Foundation


Würde morgen ein Referendum zum Austritt aus der EU statt finden, stimmten 71 Prozent der jungen Europäer dagegen. Noch vor einem Jahr lag der Wert bei nur 61 Prozent. Es scheint, dass gerade die zahlreichen Debatten rund um den Brexit den Wert der EU-Mitgliedschaft wieder ins Bewusstsein geholt haben. Dazu passt, dass in fast allen Ländern – und ganz besonders in Groß- britannien – sich mehr Jugendliche auch als Europäer fühlen. Der Wert ist insgesamt um sieben Prozentpunkte gestiegen.


Bedenklich hingegen: Nur eine Minderheit findet, dass das politische System des eigenen Landes im Großen und Ganzen funktioniert. Und populistische Einstellungstendenzen sind weit verbreitet. Sie wurden in der Studie mit Aussagen wie „Das Volk und nicht die Politiker sollten die wichtigsten politischen Entschei- dungen treffen“ ermittelt. Das Ergebnis: Sieben Prozent der Jugendlichen in Deutschland und bis zu 23 Prozent in Polen weisen entsprechende Einstellungstendenzen auf. Diese Jugendlichen zeigen sich äußerst kritisch gegenüber dem demokratischen System und sind eher bereit, grundsätzliche demokratische Elemente aufzugeben.

Für Europas Zukunft ist essenziell, Einstellungen und Lebenswelten der nachwachsenden Generation zu verstehen. Dazu leistet die TUI Stiftung mit ihren Projekten und der Jugendstudie einen Beitrag.