TUI Care Foundation: Kooperation mit der UNICEF-Nothilfe

Für die kommenden vier Jahre ist die TUI Care Foundation Kooperationspartner des Kinderhilfswerkes UNICEF. Schwerpunkt ist die nanzielle Unterstützung von UNICEF- Hilfsmaßnahmen beispielsweise bei Naturkatastrophen. UNICEF engagiert sich weltweit in 190 Ländern und ist oft bereits vor dem Eintritt einer Naturkatastrophe vor Ort präsent. Die Organisation kann deshalb besonders schnell wirksame Hilfsmaßnahmen anstoßen und begleiten. Darüber hinaus unterstützt die TUI Care Foundation UNICEF-Programme, mit denen Bildungsangebote für benachteiligte Kinder bereitgestellt werden. Diese Programme bieten Regierungen, Gemeinden und Eltern Unterstützung, damit jedes Kind eine kostenlose und qualitativ hochwertige Pflichtschulbildung erhält.

Kinder benötigen Hilfe

»Bei Eintritt einer Naturkatastrophe sind Kinder stets die schutzbedürftigste Gruppe – sie sind am stärksten der Gefahr von Gewalt, Ausbeutung, Krankheit und Vernachlässigung ausgesetzt. In besonders schlimmen Fällen läuft eine ganze Generation von Kindern Gefahr, ihre Grundbedürfnisse in der Gesundheitsversorgung oder Bildung nicht decken zu können. Wir sind stolz darauf, UNICEF und insbesondere sein globales Nothilfeprogramm zu unterstützen.« 

Thomas Ellerbeck


Suzanne Laszlo, Direktorin von UNICEF Niederlande, und Thomas Ellerbeck, Mitglied des Group Executive Committee der TUI Group und Vorsitzender des Kuratoriums der TUI Care Foundation (v.r.n.l.)