31
Mär
Frank Püttmann
puettmann-frank-quadrat

Offenheit für Diskussion und Austausch

Demokratie lebt von einer transparenten, fairen und pluralistischen Meinungsbildung. Die TUI Group als touristischer Marktführer beteiligt sich gerne an diesem Meinungsbildungsprozess. Dabei vertreten wir die Interessen der Urlauber, unserer 30 Millionen Gäste, unserer 76.000 Kolleginnen und Kollegen und der Eigentümer gegenüber dem Deutschen Bundestag, der Bundesregierung, der EU und den diplomatischen Vertretungen unserer Partnerländer. Zu unserem Verständnis gehört es, dass wir Parteien und Abgeordneten keine Geldzahlungen oder geldwerte Zuwendungen zukommen lassen. Gemeinsam mit unseren Partnern in den Verbänden und mit anderen touristischen Organisationen setzen wir uns dafür ein, dass sich die Tourismuswirtschaft weiter positiv entwickeln kann und zum Wachstum und zur Schaffung von Arbeitsplätzen beitragen kann. Jeder elfte Arbeitsplatz global ist ein touristischer Arbeitsplatz. Damit ist der Tourismus einer der größten Arbeitgeber der Welt. Vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern bietet der Tourismus vielen Menschen eine Ausbildung, einen Arbeitsplatz und damit eine Perspektive.

Urlaub ist viel mehr als nur die schönste Zeit im Jahr. Urlaub ist ein globaler Wirtschaftszweig, der Wohlstand schafft, Perspektiven bietet und ganze Länder und Regionen stabilisiert. In vielen Ländern ist die Tourismuswirtschaft der Wirtschaftszweig Nummer eins. 

Wir setzen uns dafür ein, dass die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen einen nachhaltigen, sicheren und erfolgreichen Tourismus ermöglichen – in Deutschland, in Europa und in der Welt. Dies tun wir stets in einem öffentlichen Diskurs – transparent und offen. Gerne nutzen wir dafür auch die sozialen Medien. Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihre Meinung. 

Diskutieren Sie mit uns auf Twitter oder schreiben Sie uns eine E-Mail