Ulisses Correia e Silva ist der neue Regierungschef auf den Kapverden. Seine Partei MpD hat in den Parlamentswahlen im März 2016 die absolute Mehrheit erreicht. Sie löst damit die bisherige Regierungspartei nach 15 Jahren ab. Die Demokratie ist ein stabiles Erfolgsmodell in dem westafrikanischen Inselstaat – mit demokratischen Machtwechseln nach fairen Wahlen. Die Bevölkerung profitiert vor allem von einem stetig wachsenden Wohlstand. Wichtigster Wirtschaftszweig in dem ...

14
Apr
Dr. Marc Drögemöller

Es ist kein normaler Staatsbesuch von Präsident Enrique Peña Nieto. Es ist sein erster in Deutschland als mexikanischer Präsident, aber viel wichtiger: Er eröffnet das Mexiko-Deutschland-Jahr, das beide Länder noch enger zusammenbringen soll. 

Thomas Ellerbeck, Mitglied des TUI Group Executive Committee, sprach im Rahmen des Staatsbesuches mit Tourismusminister Enrique de la Madrid Cordero über Wachstumsperspektiven für die TUI Group und über ...

31
Mär
Frank Püttmann
puettmann-frank-quadrat

Demokratie lebt von einer transparenten, fairen und pluralistischen Meinungsbildung. Die TUI Group als touristischer Marktführer beteiligt sich gerne an diesem Meinungsbildungsprozess. Dabei vertreten wir die Interessen der Urlauber, unserer 30 Millionen Gäste, unserer 76.000 Kolleginnen und Kollegen und der Eigentümer gegenüber dem Deutschen Bundestag, der Bundesregierung, der EU und den diplomatischen Vertretungen unserer Partnerländer. Zu unserem Verständnis ...

25
Mär
Dr. Marc Drögemöller

Spanien eilt von Rekord zu Rekord. 68 Millionen Besucher aus aller Welt haben das Land im vergangenen Jahr bereist, der Großteil kam aus Deutschland, England und Frankreich. Spanien ist der maximale Gewinner einer Entwicklung, zu der die Ereignisse in Tunesien, Ägypten und der Türkei beigetragen haben. Das Sicherheitsgefühl der Menschen ist das eine. Aus deutscher Sicht kommen mit der guten wirtschaftlichen Lage im eigenen Land, der geringen Arbeitslosenquote und dem ...

17
Mär
Dr. Marc Drögemöller

Cancún zählt heute rund 630.000 Einwohner. Die Stadt auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan hat eine rasante Entwicklung vom einstigen Fischerdorf zu einer der größten Tourismusmetropolen des Landes hinter sich. Der Aufstieg begann Ende der sechziger Jahre, als sich die nationale Regierung entschloss, ein Gegenstück zum bekannten Badeort Acapulco zu schaffen. Die Eröffnung eines Großflughafens im März 1975 beschleunigte diesen Weg. Heute ist der ...