Die britische und die deutsche Ferienfluggesellschaft des TUI-Konzerns TUI Airways und TUI fly belegen den ersten und dritten Platz der klimaeffizientesten Fluggesellschaften weltweit. Zu diesem Ergebnis kommt aktuell der renommierte Atmosfair-Airline Index 2017 bei der Bewertung von 125 globalen Fluggesellschaften. TUI fly ist dabei erneut auch als klimaeffizienteste Airline Deutschlands ausgezeichnet worden.

Dazu im TUI politikBLOG ein Interview mit Celina Schröder – ...

 

„Pimp My Ocean!“ Der Titel ist passend gewählt. Er ist die jugendliche Übersetzung zum Motto des Wissenschaftsjahres: „Meere und Ozeane“. Für Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn ein geeignetes Thema, um 80 Schülerinnen und Schüler in den Berliner Reichstag zu bitten und ihnen den Rahmen für das erste Wissenschaftsparlament zu geben. Auch die TUI Group war eingeladen: Ich durfte als Experte mit den Schülerinnen und ...

 

Der Beitrag der Tourismusindustrie zur globalen Wirtschaftsleistung wird oft unterschätzt. Wer weiß schon, dass die Reisebranche weltweit doppelt so viel Arbeitsplätze schafft, wie die Finanzindustrie und fast siebenmal mehr als die Automobilbranche. Wer weiß schon, dass der Tourismus weltweit einen volkswirtschaftlichen Beitrag in Höhe von 7,6 Billionen US-Dollar erwirtschaftet – und auch hier klar vor dem Automobilsektor (6,1 Billionen USD) und der ...

14
Sep
Dr. Marc Drögemöller

Heute erwartet TUI Deutschland die letzten Kuba-Reisenden zurück in der Heimat. Für sie geht ein Urlaub zu Ende, den sie sich ganz anders vorgestellt hatten und der vom Hurrikan Irma schwer beeinträchtigt war. Zum Schluss war in bestimmten Regionen auf der stark beschädigten Karibikinsel ein erholsames Ferienprogramm nicht mehr möglich. Es sind Situationen wie diese, ein Tropensturm mit starken Verwüstungen in der Karibik und in Florida, in denen ein ...

Die TUI Care Foundation arbeitet mit der niederlandischen Organisation Pikala zusammen, um jungen Menschen in Marrakesch bessere Zukunftschancen im Tourismussektor zu ermoglichen. Daruber hinaus soll das Radfahren in Marrakesch als umweltfreundliche Alternative zu Autos und Motorrollern gefordert werden. Die beiden Organisationen bieten 90 jungen Marokkanerinnen und Marokkanern eine Ausbildung zum Fahrrad-Touristenfuhrer an, vermitteln ihnen umfangreiches Wissen rund um die Fahrradtechnik ...